PSC e.V. BUDO-Jugend
 
Willkommen
bei der
BUDO-Jugend

 

Judo-Kyu-Prüfungsordnung

 

Wie alles sind auch Prüfungen im Judo fest reglementiert. Und so gibt es Kyu-Prüfungsordnung. Diese wurde zuletzt am 1.8.2005 in einer neuen Fassung veröffentlicht. Nach dieser im ganzen Bundesgebiet gültigen Ordnung wird seitdem im Judo geprüft.

 

 

Kyu-Prüfungsordnung des DJB

NWDK-Kyu Prüfungsbewertungsliste

NWDK-Kyu Prüfung Arbeitsblätter

Die Schüler Fähigkeitsgrade im Judo

Kyugrade (Schülergrade) Farben in Deutschland Farben in Japan Fähigkeitsgrad
8. Kyu weiß-gelb weiß Anfänger
7. Kyu gelb weiß Anfänger
6. Kyu gelb-orange weiß Anfänger
5. Kyu orange weiß Anfänger
4. Kyu orange-grün weiß Anfänger
3. Kyu grün braun Fortgeschrittener
2. Kyu blau braun Fortgeschrittener
1. Kyu braun braun Fortgeschrittener

Wie hier zu sehen ist, sind historisch die Einteilungen nicht aus Japan übernommen worden. Grund war, dass Europäer sich auch äußerlich je nach Grad unterscheiden wollten. Sie brauchten dies als Motivation. Hingegen die Japaner haben keine farbigen Gürtel verliehen. Hier gilt mehr der philosophische Grundsatz "Der Weg ist das Ziel". Und das sollte er auch sein. Dennoch sollten alle um an sich selbst und ihrer Technik zu arbeiten stets versuchen die nächste technische Stufe zu erreichen.

 

Als Anfäger gilt man im Judo vom 8. kyu (Weiß-Gelb) bis zum 4.Kyu (Organge-Grün). Die Alterstufen sind entsprechend gewählt, dass auch diese Stufen auf Turnieren gegeneinander antreten. Alle bewegen sich auf ähnlichem Niveau und die Übungen ähnlich sich sehr.

 

Ab dem 3. kyu (grün) gilt ein Judoka als fortgeschritten. In Japan gibt es hier keine Unterscheidung bis zum Erreichen des Meistergrades. In Deutschland gibt es eine Unterteilung in drei Stufen. Bei den Prüfungen zum blauen und zum braunen Gürtel kommt ein Prüfer eines anderen Vereins (Fremdprüfer) zum Einsatz, der das ganze streng und objektiv bewerten sollte, um die Schüler auf die Dan-Prüfung vorzubereiten.

Die Meister Fähigkeitsgrade im Judo

Dangrade (Meistergrade) Farben in Deutschland Bezeichnung Fähigkeitsgrad
1. Dan schwarz Shodan Meister
2. Dan schwarz Nidan Meister
3. Dan schwarz Sandan Meister
4. Dan schwarz Yodan Meister
5. Dan schwarz Godan Meister
6. Dan rot-weiß Rokudan Meister
7. Dan rot-weiß Shichidan Lehrer
8. Dan rot-weiß Hachidan Lehrer
9. Dan rot oder rosa Kudan Lehrer
10. Dan rot oder rosa Judan Lehrer
12. Dan weiß Jigoro Kano Lehrer

Im NWDK (Nordrhein-Westfälische Dan-Kollegium e.V.) gibt es heute ca. 3.300 Dan-Träger. Je höher der Dan-Grad je weniger Judoka erlangen diesen. So ist der 1. Dan am häufigsten unter den Migliedern anzutreffen. Mit zunehmender Dan-Stufe werden es weniger. Graduierungen höher als der 6. Dan sind in Ländern außerhalb Japans sehr selten.

 
 

Judo Prüfungsprogramme

8. Kyu
Judo Kyu Prüfungsprogramm zum 8. Kyu (weiß-gelb)
7. Kyu
Judo Kyu Prüfungsprogramm zum 7. Kyu (gelb)
6. Kyu
Judo Kyu Prüfungsprogramm zum 6. Kyu (gelb-orange)
5. Kyu
Judo Kyu Prüfungsprogramm zum 5. Kyu (orange)
4. Kyu
Judo Kyu Prüfungsprogramm zum 4. Kyu (orange-grün)
3. Kyu
Judo Kyu Prüfungsprogramm zum 3. Kyu (grün)
2. Kyu
Judo Kyu Prüfungsprogramm zum 2. Kyu (blau)
1. Kyu
Judo Kyu Prüfungsprogramm zum 1. Kyu (braun)