PSC e.V. BUDO-Jugend
 
Willkommen
bei der
BUDO-Jugend

 

Nikolausturnier 2004

Wie in jedem Jahr veranstaltet die Judo-Jugend des PSC ihr Nikolausturnier.

 

Das Turnier soll als Spaßturnier jeden noch mal die Gelegenheit bieten sich bei Kaffe, Cola oder Limo mit einen Stück Kuchen Keksen oder anderen Leckereien zu unterhalten und das Judo Jahr ausklingen zu lassen.

 

Für die kleinen ist aber sicher auch das Turnier und damit die Pokale oder Medaillen die es zu erkämpfen gilt das eigentliche Ziel. So traten auch in diesem Jahr wieder mehr Kinder und Jugendliche an als im letzten Jahr. Es beteiligten sich dieses Jahr 140 Judoka zwischen sechs und siebzehn Jahren an dem Turnier.

So gingen auch viele kleine und große stolz auf Ihre Medaillen und Pokale nach hause. Doch auch die meisten für die es dieses Jahr keinen ersten Platz gab, sahen das ganze meist sportlich.

Denn bei einem internen Spaß Turnier zählt schließlich dabei sein ist alles. Einige der älteren Schüler übernahmen dieses Jahr das erste mal die Rolle des Kampfrichters, so waren neben den älteren Trainern Karl Altschäffl, Özcan Bozdag, Alfred Hampel, Björn Leschny und Sibylle Wanders war auch erstmals der Nachwuchs als Kamfrichter aktiver dabei mit Martin Lauer, Tina Lauer und Vanessa Wiegand. 

So hat sich die Wochenlange Vorarbeit, Einkäufe, Hallenumbauten und Dekoration auch in diesem Jahr wieder gelohnt und es war eine sehr schöne und gut organisierte Veranstaltung mit vielen freiwilligen Helferinnen und Helfern, denen auch  an dieser Stelle ein dickes Dankeschön!

 

Wie bei Judo-Turnieren üblich wird nach Gewicht gekämpft. Was viele neue Kinder manchmal wundert. Doch mit etwas Erklärung verstehen auch sie meist, dass es doch ganz gut ist.

 
 

Nikolausturnier 2004 Fotos