PSC e.V. BUDO-Jugend
 
Willkommen
bei der
BUDO-Jugend

 

JUDO: 14.12.08 - Nikolausturnier & Schneemannturnier 162 Judoka mit dabei

Auch in diesem Jahr veranstaltete der Judo Bereich des Pulheimer Sport Clubs e.V. seine traditionellen Weihnachtsturniere. Am Samstag den 13. Dezember konnten sich unsere Kleinen von 3 bis 7 Jahren auf das Judo-Schneemannturnier freuen. Am Sonntag den 14. Dezember durften dann unsere größeren kleinen und großen Judoka von 7 bis 21 Jahren ihr Können auf dem Judo-Nikolausturnier unter Beweis stellen. Insgesamt starteten ca. 180 Judoka an beiden Tagen und feierten mit etwa 530 Besuchern ein Judo-weihnachtliches Jahresende.

 

Das Schneemannturnier richtet sich an alle Kinder unter 7 Jahren, sie trainieren das Programm "Judo spielend lernen" des Judobundes. Dabei wird der Schwerpunkt auf das spielerische Erlernen von vielfältigen Bewegungsfertigkeiten gelegt um die Kinder altersgerecht zielgerichtet zu fordern und vor allem viel Spaß dabei zu haben. Diese Leitidee führen wir auch konsequent in unserem Schneemannturnier fort. So veranstalten die Kinder gemeinsame Bewegungsspiele die sie auch schon aus ihrem Training kennen. Die Kinder werden dabei nach Sozialverhalten und sportlichem Einsatz bewertet und die Gewinner jeder der drei ca. 22 Judoka starken Mannschaften wurden mit einem Pokal belohnt. In diesem Jahr konnten sich Jette Schlieper, Phelan Mauck und Constantin Teckentrupp über die Auszeichnung freuen. Und weil es im Sport kurz vor Weihnachten keine Verlierer geben sollte erhielten auch alle anderen Kinder eine Medaille als Auszeichnung für Ihren Einsatz und den Mut beim Turnier mitzumachen. Um Alle auch gestärkt zu verabschieden erhielten alle Teilnehmer noch einen Schokoladenschneemann. Nach etwa zweieinhalb Stunden war das Turnier incl. der Siegerehrung auch schon vorbei. Alle Kinder waren die ganze Zeit in Bewegung und hatten eine schöne Zeit. Die Älteren unter Ihnen werden im nächsten Jahr auf dem Nikolausturnier für die Kinder ab 7 Jahren antreten.

 

Für alle Judoka ab dem 7. Lebensjahr richtet der Judo-Bereich jährlich das Nikolausturnier aus. Die Judoka starten in vierer Gruppen die nach dem Gewicht und Alter der Teilnehmer fortlaufend von leicht zu schwer zusammengestellt werden, denn im Judo gibt es für Turniere so genannte Gewichtsklassen. Bei den Gruppen bei denen es aufgrund vieler gleich schwerer Judoka möglich ist, werden die Kämpfer auch noch nach ihren Fähigkeitsgraden (Kyu-Stufen) unterteilt. Den Anfang machten dieses Jahr die Mädels die schon um 10 Uhr morgens starteten. Die ersten Jungs folgten dann um 10:45 Uhr und unsere jüngsten Kinder über 7 Jahren um 11:45 Uhr, damit sie nicht zu lange auf Ihre Siegerehrung warten mussten. Die Kämpfe verliefen fair und verletzungsfrei. Was uns in diesem Jahr besonders freute war das überdurchschnittliche gute Abschneiden der ehemaligen "Judo spielend lernen"-Judoka, die dieses Jahr erstmals beim Nikolausturnier starteten. Sie dominierten durchweg ihren Startergruppen und belegten stets die forderen Plätze, dies ist für uns eine sehr erfreuliche Bestätigung des anderen Trainingskonzeptes für diesen Altersbereich. Das Nikolausturnier sollte für alle vor allem Spaß bedeuten und damit niemand enttäuscht nach Hause geht haben wir auch in diesem Jahr das Motto gelebt "jeder der sich traut mitzumachen ist ein Gewinner" und so erhielten die Erstplatzierten jeder Gruppe einen Pokal mit Judofigur für ihre guten Leistungen und die übrigen Judoka wurden mit Silber- oder Bronzemedaillen prämiert. Alle Starter erhielten außerdem eine Urkunde und einen Schokoladennikolaus.

 

Das Nikolausturnier nehmen wir auch immer zum Anlass das Sportjahr Revue passieren zu lassen und gute Leistungen des Jahres zu honorieren. Hier vergeben wir stets zwei Auszeichnungen: Eine Auszeichnung für jene Judoka die sich auf Fortbildungen und Lehrgängen besonders hervor tun und damit neue Techniken und Wissen in unsere Judogruppen hinein tragen. Über diese Auszeichnungen konnten sich dieses Jahr Wiebke Dorn auf Platz 1, Andreas Gerharz Platz 2 und Selina Linden auf Platz 3 freuen. (Dan-Träger sind an dieser Stelle ausgenommen) Auch Judoka die sich auf Turnieren besonders hervor tun, werden gesondert geehrt. So erhalten Turnierteilnehmer für jeden Sieg Punkte in unserer Turnierhitliste. In diesem Jahr belegte Tom Beyer Platz 1 mit 209 Punkten, Hendrik Schultze mit 130,5 Punkten Platz 2 und Karen Schultze Platz 3 mit 76,5 Punkten.

 

Bei beiden Turnieren sorgte der hohe zeitliche Einsatz vieler Helfer und Spender von Kuchen und weihnachtlichen Leckereien für eine gute Stimmung vielen Dank euch allen! Besonderer Dank gilt hier in diesem Jahr Frau Neid die uns ein Podest für unsere Pokale zimmerte. Auch der Bäckerei Voosen gebührt Dank, diese stellte uns wie auch schon in den Vorjahren Weihnachts-Weckmänner für die Kämpfer des Nikolausturniers zur Verfügung. Auch den vielen weiteren ehrenamtlichen Helfern die kleine oder größere Aufgaben übernommen haben möchte ich an dieser Stelle herzlich danken. Ohne die vielen Stunden und Spenden die ihr einbringt wären diese Feiern für die Kinder und Jugendlichen nicht möglich. Auch den vielen Tischkampfrichtern und den Kampfrichtern Christina Altherr, Wiebke Dorn, Andreas Gerharz, Alfred Hampel, Miriam Sikora, Jennifer Vanachter und Vanessa Wiegand möchte ich herzlich danken. Was für uns besonders wichtig ist, ist einfach die Zeit die ihr alle mit einbringt. Viele sprechen nur von sozialem Engagement und dem Einsatz für die Gesellschaft oder üben Kritik. Ihr habt tatkräftig mit angepackt und dafür möchte ich euch auch im Namen der Judoka danken! Auch die Helfer die Sonntags bis um 18 Uhr bei Abbau durchgehalten haben stimmen sicher überein - "Jede helfende Hand auch im nächsten Jahr ist wieder herzlich willkommen"!

 

Die Fotos des Turniers findet ihr wie jedes Jahr aufbereitet in einem online Fotoalbum.

 

Die Ergebnisse des Nikolausturnier im Detail findet ihr hier:

 

Tim  Fetten  1. Platz in Gruppe m1

Raphael  Sabotnik  1. Platz in Gruppe m2

Linus  Winter  1. Platz in Gruppe m3

Lennart  Siwon  1. Platz in Gruppe m4

Malte  Genth  1. Platz in Gruppe m5

Julius  Anhalt  1. Platz in Gruppe m6

Yannik  Seefeldt  1. Platz in Gruppe m7

Maximilian  Meurer  1. Platz in Gruppe m8

Lucas  Schiefer  1. Platz in Gruppe m9

Benjamin  Baumann  1. Platz in Gruppe m10

Paul  Münnich  1. Platz in Gruppe m11

Leon  Pleitner  1. Platz in Gruppe m12

Lukas  Genth  1. Platz in Gruppe m13

Tim  Günther  1. Platz in Gruppe m14

Simon  Schaaf  1. Platz in Gruppe m15

Hendrik  Schultze  1. Platz in Gruppe m16

Philipp  Anhalt  1. Platz in Gruppe m17

Nils  Klapper  1. Platz in Gruppe m18

Matthias  Schatten  1. Platz in Gruppe m19

Hannah  Beniesch  1. Platz in Gruppe 1

Theresa  Beck  1. Platz in Gruppe 2

Sophie  Gesche  1. Platz in Gruppe 2

Marie Podowitz 1. Platz in Gruppe 3

Ina  Grömling  1. Platz in Gruppe 4

Laura  Gesche  1. Platz in Gruppe 5

Clarissa  Schmitt  1. Platz in Gruppe 6

Melissa  Otten  1. Platz in Gruppe 7

Evi  Bartz  1. Platz in Gruppe 8

Katharina  Wulf  1. Platz in Gruppe 9

 

 

Dominik  Deuß  2. Platz in Gruppe m1

Luca  Jank  2. Platz in Gruppe m2

Samih Hooshvar 2. Platz in Gruppe m3

Kian  Mathée   2. Platz in Gruppe m4

Jannis  Godenau  2. Platz in Gruppe m5

Nico  Sahin  2. Platz in Gruppe m6

Christopher  Bürger  2. Platz in Gruppe m7

Thomas  Keuth  2. Platz in Gruppe m8

Tommi  Schilling  2. Platz in Gruppe m9

Linus  Christenhuß  2. Platz in Gruppe m10

Alex  Bürk  2. Platz in Gruppe m11

Darwin  Inden  2. Platz in Gruppe m12

Tobias  Löhr  2. Platz in Gruppe m13

Florian  Anhalt  2. Platz in Gruppe m14

Simon  Beck  2. Platz in Gruppe m15

Dustin Mentges 2. Platz in Gruppe m16

Niclas  Kullik  2. Platz in Gruppe m17

Jeremais  Grünenwald  2. Platz in Gruppe m18

Maximilian  Ley  2. Platz in Gruppe m19

Miriam  Sackenheim  2. Platz in Gruppe 1

Chiara  Beatrice  2. Platz in Gruppe 2

Mia  Korte  2. Platz in Gruppe 3

Johanna  Zahr  2. Platz in Gruppe 4

Anabel  Löhr  2. Platz in Gruppe 5

Michelle Zepp 2. Platz in Gruppe 6

Karen  Schultze  2. Platz in Gruppe 7

Ines  Fanselow  2. Platz in Gruppe 8

Corinna  Kühnapfel  2. Platz in Gruppe 9

 

 

Daniel  Katz  3. Platz in Gruppe m1

Nicolas  Hahn  3. Platz in Gruppe m1

Jonathan  Beck  3. Platz in Gruppe m2

Mark  Fanselow  3. Platz in Gruppe m2

Emilio  Beatrice  3. Platz in Gruppe m3

Nils  Gaastra  3. Platz in Gruppe m4

Felix  Schmelzer  3. Platz in Gruppe m5

Adrian  Berisha  3. Platz in Gruppe m5

Ruben  Timineri  3. Platz in Gruppe m6

Tim   Feige  3. Platz in Gruppe m7

Léon   Mathée   3. Platz in Gruppe m7

Tim  Poloczek  3. Platz in Gruppe m8

Björn  Brückmann  3. Platz in Gruppe m8

Felix  Degenhardt  3. Platz in Gruppe m9

Tom  Linden  3. Platz in Gruppe m9

Luke  Fischer  3. Platz in Gruppe m10

Felix  Mey  3. Platz in Gruppe m10

Leon  Freymann  3. Platz in Gruppe m11

Jörn  Kügler  3. Platz in Gruppe m12

Timo  Gruber  3. Platz in Gruppe m12

Nils Woyna 3. Platz in Gruppe m12

Cedric  Heinz  3. Platz in Gruppe m13

Julian  Neid  3. Platz in Gruppe m13

Daniel  Schuster   3. Platz in Gruppe m14

Philipp  Schaaf  3. Platz in Gruppe m15

Miguel  De Vries  3. Platz in Gruppe m15

Pascal  Kumpf  3. Platz in Gruppe m16

Luca  Stamos  3. Platz in Gruppe m17

Frederick  Braun   3. Platz in Gruppe m18

Jan Paul  Finke  3. Platz in Gruppe m19

Insa  Klapper  3. Platz in Gruppe 1

Isabelle  Joepen  3. Platz in Gruppe 1

Siobha'n  Cronin  3. Platz in Gruppe 3

Celina  Ludwigs  3. Platz in Gruppe 4

Danielle  Schulte  3. Platz in Gruppe 5

Annalisa  Collorio  3. Platz in Gruppe 6

Franziska  von Freyhold  3. Platz in Gruppe 7

Kim  Lieberth  3. Platz in Gruppe 9

Julia  Große  3. Platz in Gruppe 9

Oliver  Rohde  5. Platz in Gruppe m10

Niklas  Rösch  5. Platz in Gruppe m13

Fotos vom Schneemannturnier 2008

No previous pageNo upper indexNo upper albumVorschaubilderNächstes

Click on the photo for the original